SARS-CoV-2 Schnelltest

Immunchromatographischer Schnelltest zum qualitativen Nachweis des Nukleokapsid-Protein-Antigens des SARS-assoziierten Coronavirus 2 (SARS-CoV-2) in menschlichen Nasen-Rachen-Abstrichproben als Unterstützung bei der Diagnose einer Coronavirus (Covid-19)-Infektion.

Artikelnr.: COV-Test

Beschreibung

VERWENDUNGSZWECK

Immunchromatographischer Schnelltest zum qualitativen Nachweis des Nukleokapsid-Protein-Antigens des SARS-assoziierten Coronavirus 2 (SARS-CoV-2) in menschlichen Nasen-Rachen-Abstrichproben als Unterstützung bei der Diagnose einer Coronavirus (Covid-19)-Infektion.

FUNKTIONSPRINZIP

Der Test wird durchgeführt, indem die extrahierte Probe auf die Probenvertiefung der Kassette (S) aufgetragen und die Entwicklung von Farbstreifen beobachtet wird. Nukleokapsid-Protein-Antigene gegen SARS-CoV-2 werden unter Verwendung hochempfindlicher monoklonaler Antigene nachgewiesen.

Die Probe wandert durch Kapillarwirkung entlang der Membran. Falls in der Probe vorhanden, reagieren SARS-CoV-2 Antigene mit Kolloid-Goldpartikeln, die mit mono-klonalen Antikörpern beschichtet sind und werden von monoklonalen Antigenen, die im Testbereich (T) immobilisiert sind, eingefangen. Es bildet sich eine farbige Linie im Testbereich (T). Das Vorhandensein dieses Farbstreifens entspricht einem positiven Ergebnis, während das Fehlen eines Farbstreifens im Testbereich (T) einem negativen Ergebnis entspricht. Als Verfahrenskontrolle muss im Kontrollbereich (C) ein Farbstreifen erscheinen um zu bestätigen, dass genügend Probe absorbiert wurde.

ZUSAMMENSETZUNG

Einzeln verpackte Testkassette, Trockenmittel, Extraktionspuffer Steriler Tupfer, Extraktionsröhrchen, Einwegpipette, Röhrchenhalter

Hier gehts zum Shop